· 

das konzert

Was für ein schöner Abend! Wir durften Giora Feidman und das Rastrelli Cello Quartett mit "Klezmer meets Beatles" erleben. Die Vorschau für diese Veranstaltung ist uns bei einem Stadtbummel zufällig aufgefallen und wir haben nicht lange überlegt und gleich zwei Karten gekauft. Giora Feidman hatten wir schon einmal vor vielen Jahren in einem Konzert in Berlin erlebt und waren auch damals begeistert. Von dem Cello-Quartett hatten wir noch nichts gehört. Aber das Internet half. Ich habe es und die Musik gegoogelt und mich danach noch mehr auf diesen Abend gefreut.

Und gestern abend . . . alles passte zusammen: der Abend, das Wetter, der Saal, die Menschen um uns herum . . .  und dann die Musik. Ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, was man aus der Musik der Beatles in Verbindung mit Klezmer so zaubern kann. Die Zeit verging wie im Flug. Feidmann spielte göttlich auf seiner Klarinette, er ist ein Meister und dann dazu die Celli.

Es schien, die Musiker waren in ihre Instrumente und in die Musik, die sie spielten, verliebt. So schön spielten sie.

Und uns ging es am Ende genauso. Schade für alle diejenigen, die dieses Konzert nicht erlebt haben. Wir jedenfalls hatten einen wundervollen Abend.

zettel 07/2020