· 

über winzige winzlinge

Irgendwo habe ich über das Buch von Bernhard Kegel "Die Herrscher der Welt" gehört. Und was ich darüber gehört hatte, hat mich so neugierig gemacht, dass ich  das Buch sofort bestellen musste.

Es kam sehr schnell Und seitdem lese ich es so voller Faszination. Und obwohl ich noch lange nicht durch bin, muss ich einen kurzen Zettel dazu schreiben. 

Ich habe mich bisher mit Mikroben noch nie wirklich beschäftigt und konnte mir überhaupt nicht vorstellen, was das für eine unglaubliche Welt ist, eine Welt in der wir leben.

Das Buch beginnt mit solchen Informationen wie: "100 Billionen Mikroben sollen sich nach Erkenntnissen der Forscher an und in einem einzigen menschlichen Körper befinden."

unfassbar! Und keiner hat die meisten von ihnen jemals gesehen!

Und wusstet ihr, dass während eines zehn Sekunden langen Zungenkusses etwa 80 Millionen Bakterien übertragen werden?

Ich wundere mich auf jeder Seite dieses Buches immer wieder. Zwischendurch  kommt dann die Frage, ob wir jetzt das Bedürfnis haben, weil es überall krabbelt, uns die Hände zu waschen. Und danach die Information, dass das die Winzlinge auf unserer Haut zwar etwas aufregt, ihnen das aber sonst nichts weiter macht. Sie bleiben einfach.

Das Buch ist leicht lesbar geschrieben, nur sind auf jeder Buchseite so viele Informationen, dass ich dann mit dem Lesen doch nicht so schnell vorwärts komme. Ich muss immer wieder eine Pause machen, um die neuen und aufregenden Informationen in meinem Kopf zu sortieren und sie einmal mindestens meinem Lieblingsmenschen zu erzählen. Danach passen wieder neue Informationen in meinen Kopf.

Aber das erklärt, warum ich das Buch noch nicht zu Ende gelesen habe.

Ich muss Euch dieses Buch wirklich empfehlen, unbedingt!

Eins noch, dieser Blick auf eine für mich völlig neue Welt relativiert meinen Blick auf das, was grade um uns herum und mit uns passiert und vor allem auf die Bedeutung eines Virus wie Corona. Vielleicht war ja Corona schon immer da. wir hatten ihn nur noch nicht gefunden!?

Aber was ist Corona, ein Virus, den auch noch niemand gesehen hat, gegen den gesamten Kosmos der Mikroben, von 100 Billionen Winzlingen auf und in uns, gegen die eigentlichen Herrscher der Welt.

Zettel 11/2020