· 

einmal rundherum

 

Herrliches Wanderwetter und ein wunderbarer Wanderweg! Wir sind knapp 18.000 schritte rund um Stolberg gelaufen. Ich meine Stolberg im Harz, ein wunderschönes kleines Städtchen, im Tal gelegen und von ziemlichen Bergen umgeben.

Wir sind auf einer herrlichen Tour oberhalb von Stolberg einmal im grossen Bogen rund um den Ort herum gewandert, bergauf und bergab, durch Wald, über Wiesen, auf Wegen mit herrlichen Ausblicken in die Landschaft, in Täler und auf das Städtchen oder auch einfach in den Wald.

 

Vom Parkplatz am Ortseingang ging es gleich erst einmal ziemlich steil nach oben. Und immer wenn ich dachte, jetzt wäre eine kurze Lufthol-Pause gut, stand genau an dieser Stelle eine Bank, von der wir einen herrlicher Ausblick auf den Ort, auf das Schloss oder auf die Berge oder auf alles zusammen hatten.

Und so war diese ganze Wanderung. Es ging ziemlich hoch aber auch immer weit runter und dann eben wieder ziemlich hoch.

Dazwischen kam dann noch die "Himmelsleiter", eine urige Treppe mit 190 Stufen (ich habe sie nicht gezählt, diese Zahl stand auf dem Schild am Beginn der Treppe) und natürlich ging es danach wieder runter.

Wir hatten wirklich Spass, haben geredet oder geschwiegen, dem Wald zugehört oder einfach die Gedanken spielen lassen. 

Am Ende, wieder in Stolberg angekommen, gab es ein Eis auf die Hand und für jeden ein Stück herrlichen Kuchen zur Tasse Kaffee zu Hause im Garten.

Wir hatten einen wunderbaren Tag, die Füße summten leise und der Kopf war wieder frei, auch frei von Corona. 

zettel 12/2020