G E D A N K E N Z E T T E L  (JUNI)

(147/21) 19.06.2021

ERGÄNZUNG ZU

"TESTERGEBNISSE UND WISSENSCHAFTLICHKEIT"

Würde der CT-Wert in die Auswertung deR Testergebnisse einbezogen, könnten Aussagen über die Ansteckungsgefahr positiv getesteter Personen gemacht werden.

Der CT-WERT (engl.) gleich ZYKLUS-SCHWELLEN-WERT ist ein Mass für die benötigten Schritte zur Vervielfältigung von viralem Erbgut zur Feststellung der Viruskonzentration in einem Testmaterial.

Diese Werte werden nicht erfasst und ausgewertet und es gibt keine Einheitlich-keit in der Anwendung. Sie können von Labor zu Labor unterschiedlich sein.

Nur 2,31 % der in der 23. KW durchgeführten PCR-Tests zeigten ein positives Ergebnis.

So, ohne die CT-Werte, sagen die 2,31 % nichts darüber aus, ob getestete Personen infiziert sind oder nicht, ob sie ansteckend sind oder nicht, ob sie  krank sind oder nicht.

VIELLEICHT SIND JA DIESE

2,31 % IDENTISCH MIT NULL % ?

 

 

(141/21) 10.06.2021

 

GEDANKENZETTEL-AUFTANK-PAUSE

(139/21) 08.06.2021

WAS IST EIN "HISTORISCHER" WAHLSIEG?

LAND SACHSEN-ANHALT, LANDTAGSWAHLEN AM 06.06.2021

MDR: "...überraschend deutlicher Sieg der CDU ..."

Spiegel: "Reiner Hasseloff gelang ein historischer Sieg ..."

"HISTORISCHER SIEG" HIER IN ZAHLEN:

Wahlberechtigte in Sachsen-Anhalt: 1.788.990

Wahlbeteiligung: 60,3 Prozent, das sind rd. 1.078.761 Wähler

Die CDU hat 37,1 % der Stimmen erhalten, das sind rd. 400.220 Stimmen, bezogen auf alle Wahlberechtigten sind das nur

rd. 22 Prozent  

22 % das ist nicht einmal ein Viertel aller Wahlberechtigten, das ist historisch?

78 PROZENT DER WAHLBERECHTIGTEN, DAS SIND 1.388.770 MENSCHEN IN SACHSEN-ANHALT HABEN NICHT FÜR DIE CDU GESTIMMT.

Nachtrag zu den Grünen: gleiche Rechnung wie oben, daraus ergibt sich, dass nur 3,5 Prozent der Wahlberechtigten für die Grünen gestimmt haben, 3,5 %.