G E D A N K E N Z E T T E L  (JUNI)

(152/21) 26.06.2021

ALTERNATIVLOS: BASTA ?

2007 (A. Merkel) die Rente mit 67 ist alternativlos, 2009 das Enteignungsgesetz zur Verstaatlichung von Banken ist alternativlos, 2010 die Finanzhilfen für Griechenland sind alternativlos, 2020/21 Masken, Impfen, Lockdownmassnah-men sind alternativlos, am 23.06.2021 eine weitere Änderung des Infektions-schutzgesetzes ist alternativlos!

ALTERNATIVLOS: das Unwort des Jahres 2010 und eigentlich ein Dauer-Unwort und ein Totschlagargument in der aktuellen Politik! 

Zitat der Jury-Entscheidung 2010:

"DAS WORT SUGGERIERT SACHLICH UNANGEMESSEN, DASS ES BEI EINEM ENTSCHEIDUNGSPROZESS VON VORNHEREIN KEINE ALTERNATIVE UND DAMIT AUCH KEINE NOTWENDIGKEIT DER DISKUSSION UND ARGUMENTATION GEBEN." 

lt. Wikipedia ist es ein "politisches Schlagwort in der Bedeutung : keine Alternative zulassend, keine andere Möglichkeit bietend..."

ALTERNATIVLOS wird in der Argumentation zur Durchsetzung der Politik der letzten 10/16 Jahre immer wieder gebetsmühlenartig genutzt, weil es passt, zur Unterdrückung jeglicher Demokratie, zur Unterdrückung jeglicher Wahrnehmung von Verantwortung, zur Unterdrückung von Diskussion und Meinungsfreiheit!

Was in der Politik entschieden wird, ist nicht zu hinterfragen, hinzunehmen und widerspruchslos umzusetzen.

Diese ALTERNATIVLOSIGKEIT funktioniert, wenn Menschen mit Panik und Angst manipuliert werden. Ich denke, Jeder kann etwas dagegen tun! 

 

 

(151/21) 24.06.2021

PUNKT 26 DER HEUTIGEN BUNDESTAGSSITZUNG

ANPASSUNG DER GESCHÄFTSORDNUNG WEGEN COVID-19

Die Geltungsdauer der Regelungen zur besonderen Anwendung der Geschäfts-ordnung aufgrund der Beeinträchtigungen durch Covid-19 sollen

bis zum Ende der laufenden Wahlperiode verlängert werden.

Das heisst u.a. der Bundestag ist beschlussfähig, wenn mehr als

1/4 der Mitglieder

im Sitzungssaal anwesend sind. Bei 709 Bundestagsabgeordneten reicht es, wenn zum Beispiel 178 von ihnen anwesend sind. Dann würde es zum Beispiel auch ausreichen, wenn nur die Abgeordneten der CDU/CSU anwesend wären oder nur alle Frauen oder die Abgeordneten von AfD und FDP und der Linken?

Warum werden 709 Bundestagsabgeordnete gewählt, wenn sie bei Entscheidun-gen, die die Menschen im Land betreffen, in einer so komplizierten Zeit, einer  "epidemischen Lage von nationaler Tragweite" nicht anwesend sind? 

Abgeordnete sind nach Artikel 38 des Grundgesetzes Repräsentanten des Volkes, und danach ihren Wählern und ihrem Gewissen verpflichtet.

WIE VEREINBAREN SICH IHRE VERPFLICHTUNG UND IHR GEWISSEN MIT DIESER ARBEITSWEISE ? 

 

(150/21) 23.06.2021

AKTUELLE ZAHLEN: WO IST DIE HOCHANSTECKENDE DELTA-VARIANTE?

Quelle: Tagesbericht des RKI heute

Fallzahlen gesamt (ohne Verstorbene)

Genesene gesamt

aktive Fälle

° gesamt

° % der Bevölkerung

7-Tage-Inzidenz 

° gesamt

°° darunter: Land Sachsen-Anhalt

°° darunter: Landkreis Harz

3.722.782

3.608.100

 

     24.210

                       0,029

 

              7

             3

                1,9


HINTER WELCHER ZAHL ZEIGT SICH JETZT DIE WESENTLICH ANSTECKENDERE UND GEFÄHRLICHERE DELTA-MUTATION?

UND WORAN ZEIGT SICH DIE "EPIDEMISCHE LAGE NATIONALER TRAGWEITE"?

 

P.S. Der tägliche Lagebericht des RKI ist immer noch "hochwissenschaftlich" 19 Seiten lang, mit Grafiken, Tabellen, Texten und umfangreichen Quellenangaben.

 

(149/21) 22.06.2021

DIE DELTA-MUTANTE: FRAGEN, FRAGEN, FRAGEN?

Die Medien sind voll von Nachrichten, Meinungen, Behauptungen, Feststellungen die sich mit der Delta Mutante des SARS-Cov2-Virus beschäftigen. 

Hier ein paar FRAGEN dazu:

Seit 2020 soll diese Mutante bekannt sein, warum verbreitet sie sich gerade jetzt, speziell bis zum Herbst?

Woher wissen wir, dass der PCR-Test diese Mutante nachweisen kann und die Schnelltests eher nicht? Werden mit diesen Tests alle Virusvarianten einzeln nachgewiesen, erfasst und entsprechend gemeldet?

Woher wissen wir, dass die Delta-Mutante gefährlicher und bis zu 60% ansteckender ist als die bisherigen Mutanten?

Woher wissen wir, dass diese Virusmutante, die Welt überfällt und speziell Deutschland nach der Urlaubszeit im Herbst?

Woher wissen wir, dass Kinder gefährdeter sind als Erwachsene und dass Masken und Wechselunterricht ab Herbst helfen könnten?

Die Zahl der aktiven Fälle, die 7-Tage-Inzidenzen sind weiter rückläufig, die R-Werte liegen unter 1, die Zahl der Geimpften steigt täglich, woran messen wir dann die gefährliche Ausbreitung der Delta-Virus-Variante?

Woher wissen wir, dass die Impfung, aber nur nach der zweiten bzw. nach der dritten, der Auffrischungsimpfung, hilft?

WO BLEIBT DIE WISSENSCHAFTLICHKEIT?

 

(148/21) 21.06.2021

"SCHÜLER HABEN IM DISTANZ-UNTERRICHT NICHTS DAZU GELERNT 

oder sogar Kompetenzen eingebüßt" lautet eine Nachricht heute morgen auf MDR-Thüringen.

Diese Feststellung basiert auf einer Studie der Frankfurter Goethe-Universität (lt. NTV von heute), in der es wörtlich heisst:"Die durchschnittliche Kompetenzent-wicklung während der Schulschliessungen im Frühjahr 2020 ist als Stagnation mit Tendenz zu Kompetenzeinbußen zu bezeichnen und

LIEGT DAMIT IM BEREICH DER EFFEKTE VON SOMMERFERIEN." 

und WIE GEHT ES MIT DIESEM WISSEN WEITER?

Die Kinder sollen geimpft werden!

Es werden FFP2-Masken für Kinder gefordert!

Die Corona-Regeln sollen auch nach den Ferien weiter durchgesetzt werden!

Spahn fordert für den Herbst schon wieder Wechselunterricht!

Der Präsident des Lehrerverbandes spricht von grosser Infektionsgefahr an den Schulen und plädiert weiter für Maskenpflicht!

FÜR EINE FRAGE DAZU FEHLEN MIR DIE WORTE!

 

(147/21) 19.06.2021

ERGÄNZUNG ZU

"TESTERGEBNISSE UND WISSENSCHAFTLICHKEIT"

Würde der CT-Wert in die Auswertung deR Testergebnisse einbezogen, könnten Aussagen über die Ansteckungsgefahr positiv getesteter Personen gemacht werden.

Der CT-WERT (engl.) gleich ZYKLUS-SCHWELLEN-WERT ist ein Mass für die benötigten Schritte zur Vervielfältigung von viralem Erbgut zur Feststellung der Viruskonzentration in einem Testmaterial.

Diese Werte werden nicht erfasst und ausgewertet und es gibt keine Einheitlich-keit in der Anwendung. Sie können von Labor zu Labor unterschiedlich sein.

Nur 2,31 % der in der 23. KW durchgeführten PCR-Tests zeigten ein positives Ergebnis.

So, ohne die CT-Werte, sagen die 2,31 % nichts darüber aus, ob getestete Personen infiziert sind oder nicht, ob sie ansteckend sind oder nicht, ob sie  krank sind oder nicht.

VIELLEICHT SIND JA DIESE

2,31 % IDENTISCH MIT NULL % ?

 

 

(146/21) 18.06.2021

TESTERGEBNISSE UND WISSENSCHAFTLICHKEIT?

Quellen: RKI Tagesbericht, Bulletin 6/21, Fragen und Antworten

In der 23 Kalenderwoche (07. - 13.06.2021) wurden lt. RKI 822.977 PCR-Tests durchgeführt. Davon zeigten 2,31 % ein positives Ergebnis.

2,31 %

Dazu erklärt das RKI:

° Es gibt eine sehr geringe Anzahl falsch positiver Befunde.

° Die Zahl der Tests aufgrund von enthaltenen Mehrfachtestungen ist nicht mit der

  Zahl getesteter Personen gleichzusetzen.

° Die Zahl der in den Laboren durchgeführten Tests erlaubt keine detaillierte Aus-

   wertung oder direkten Vergleich mit den Fallzahlen.

Für mich ergeben sich daraus vor allem drei Fragen: 1. Wozu dienen so unge-naue Zahlen? 2. Wer von diesen 2,31 % positiven Befunden ist wirklich krank, ist überhaupt noch jemand krank ?

3. Woher kommen die täglichen Fallzahlen, wenn sie nicht auf exakten Testergebnissen basieren?

 

(145/21) 17.06.2021

GEDANKENZETTEL-ZITAT

Quelle: Rafik Schami "DIE FRAU, DIE IHREN MANN AUF DEM FLOHMARKT VERKAUFTE"

Ich finde, Rafik Schami ist ein wunderbarer Erzähler und ein Kämpfer für das gesprochene Wort. Deshalb habe ich zu diesem Buch gegriffen und darin folgende Worte gefunden:

 

"WIR WISSEN, DASS DEMOKRATIE FÜR IHR BESTEHEN MÜNDIGE BÜRGER BRAUCHT. (...) LAUT VERFASSUNG SIND DIE BÜRGER DER SOUVERÄN DES STAATES. UND SIE WERDEN UMSO KRITISCHER SEIN, JE BESSER SIE ZU HÖREN, ZU SPRECHEN UND DAMIT IHRE GEDANKEN AUSZUDRÜCKEN WISSEN. SPRECHEN ERMÖGLICHT SOLIDARITÄT UND WIDERSTAND GEGEN MACHTMISSBRAUCH.

AUF DAUER VERLIERT DER SCHWEIGSAME BÜRGER SEINE MÜNDIGKEIT."

 

WIE RICHTIG UND WICHTIG SIND DIESE WORTE! 

 

(144/21) 16.06.2021

FORTSETZUNG (ernsthaft)

"REGELBASIERT" und der Versuch einer Erklärung.

A.Merkel spricht auf dem G7-Treffen von: "REGEL- und wertebasierter Welt" und von "REGELBASIERTER, MULTILATERALER KOOPERATION".

In der Berwerbungsbroschüre Deutschlands für den UN-Sicherheitsrat: steht das Land für eine "REGELBASIERTE WELTORDNUNG".

Kramp-Karrenbauer spricht vor Soldaten über: "Demokratie, Freiheit und REGELBASIERTE ORDNUNG."

Der BDi-Präsident fordert auf der Sicherheitskonferenz 2018: eine "REGELBASIERTE WELTORDNUNG".

Es scheint, "REGELBASIERT" ist zum bedeutungsvollsten Wort in der Deutschen Aussenpolitik geworden, insbesondere wenn es gegen Russland und China geht. 

ES IST NICHTS SAGEND UND SAGT ALLES. DENN DIE FRAGEN SIND DOCH:

UM WELCHE REGELN GEHT ES, WER STELLT SIE AUF,

WER SOLL SICH DARAN HALTEN UND WEM DIENEN SIE?

UND GAB ES BISHER KEINE REGELN?

 

(143/21) 15.06.2021

WAS HEISST DAS ?

Auf dem Treffen der G7-Staaten sprach A. Merkel von einem "eindeutigen Bekenntnis zu einer "REGEL- UND WERTE-BASIERTEN Welt" und weiter in Verbindung mit Zwangsarbeit in China: "Insgesamt glauben wir, dass Demokratie sich dann am besten durchsetzt, wenn wir eine REGELBASIERTE, MULTILATERALE KOOPERATION haben ..."

Meine Frage war, was soll REGELBASIERT heissen, wie sonst soll die Welt  oder eine Kooperation funktionieren als mit Regeln?

Also habe ich gegoogelt was REGELBASIERT bedeuten soll und festgestellt, dass diese Formulierung sehr deutsch und in der deutschen Politik nicht neu ist.

Bei Wikipedia bin ich dann in Verbindung mit "REGELBASIERTEM System" auf eine lustige Erklärung gestossen:

" Die Regeln liegen in der Form von: WENN ... DANN ... SONST vor" und als Beispiel:

" WENN Herdplatte heiss UND kein Topf auf Herd DANN schalte Herd aus!" 

sonst ...

Fortsetzung (ernsthaft) folgt im Gedankenzettel von Morgen

 

(142/21) 14.06.2021

TAG-AKTUELL

Quelle RKI Tagesberichte:

Anstieg der Fallzahlen*) 

7-Tage-Inzidenz (heute)

Anstieg der Todesfälle*)

aktive Fälle (gestern) 

- prozentual zur Bevölkerung

Gesunde

4-Tage-R-Wert/7-Tage-R-Wert

% der Bevölkerung geimpft

- einmal/-zweimal 

549

  17

  10

 

    0,058

83.051.665

0,88/0,82

 

48,1/25,7


*) von gestern zu heute

 

DAS SIND DIE ZAHLEN EINER "PANDEMISCHEN LAGE NATIONALER TRAGEWEITE".

 

(141/21) 10.06.2021

 

GEDANKENZETTEL-AUFTANK-PAUSE

(140/21) 09.06.2021

KEIN ENDE DER MANIPULATION

Täglich meldet das RKI eine höhere Zahl Verstorbener: an, mit oder durch Corona verstorben. Am heutigen Tag betrug diese Zahl: 89.491

Lt. RKI: Liegt es generell "immer im Ermessen des Gesundheitsamtes, ob ein Fall als Verstorben an bzw. mit COVID-19 an das RKI übermittelt wird oder nicht."

Diese Art der täglichen Aufrechnung der Verstorbenen lässt keine Vergleiche, keine Wertungen und auch keine Fragen zu. Sie dient nur der Panikmache!

2020 meldete das RKI insgesamt, für einen Zeitraum von etwa 10 Monaten, 33.071 Corona-Todesfälle.

2021 bis heute wurden demnach, für etwa 5 Monate, 56.420 Corona-Todesfälle gemeldet. Einfach mal hoch gerechnet, um die Zahlen vergleichbar zu machen, ergäben sich für 10 Monate in 2021 112.840 Todesfälle, das wären etwa dreimal soviel Fälle wie 2020.

Daraus ergibt sich für mich vor allem eine FRAGE:

Was haben Masken, Ausgangssperren, Tests, Impfungen, Schulschliessungen, Verbote jeglicher Art, alle Massnahmen der Lockdowns eigentlich gebracht?

 

 

(139/21) 08.06.2021

WAS IST EIN "HISTORISCHER" WAHLSIEG?

LAND SACHSEN-ANHALT, LANDTAGSWAHLEN AM 06.06.2021

MDR: "...überraschend deutlicher Sieg der CDU ..."

Spiegel: "Reiner Hasseloff gelang ein historischer Sieg ..."

"HISTORISCHER SIEG" HIER IN ZAHLEN:

Wahlberechtigte in Sachsen-Anhalt: 1.788.990

Wahlbeteiligung: 60,3 Prozent, das sind rd. 1.078.761 Wähler

Die CDU hat 37,1 % der Stimmen erhalten, das sind rd. 400.220 Stimmen, bezogen auf alle Wahlberechtigten sind das nur

rd. 22 Prozent  

22 % das ist nicht einmal ein Viertel aller Wahlberechtigten, das ist historisch?

78 PROZENT DER WAHLBERECHTIGTEN, DAS SIND 1.388.770 MENSCHEN IN SACHSEN-ANHALT HABEN NICHT FÜR DIE CDU GESTIMMT.

Nachtrag zu den Grünen: gleiche Rechnung wie oben, daraus ergibt sich, dass nur 3,5 Prozent der Wahlberechtigten für die Grünen gestimmt haben, 3,5 %.

 

(137/21) 05.06.2021

EINFACH SO: ZAHLEN VON HEUTE

AKTIVE FÄLLE *)

GESUNDE BEVÖLKERUNG

PROZENTUAL infiziert *)

82.607

83.017.393

0,099 %


Quelle: Tagesbericht RKI

*) unterstellt: Aktive Fälle = infizierte Fälle

FRAGE: WARUM: PERSONENBEGRENZUNGEN, VERANSTAL-TUNGSBESCHRÄNKUNGEN, MASKEN, MASKEN IN DEN SCHULEN, ABSTAND, TESTEN, IMPFEN, REISEBESCHRÄN-KUNGEN, QUARANTÄNE ...IMMER WEITER?

 

(136/21) 04.06.2021

MANIPULATION MIT ZAHLEN

Quelle: RKI häufig gestellte Fragen ..."

"Generell liegt es immer im Ermessen des Gesundheitsamtes, ob ein Fall als verstorben an bzw. mit COVID-19 ans RKI übermittelt wird oder nicht."

Heute meldet das RKI: 89.026 Todesfälle (an oder mit Corona), gezählt seit Beginn der Pandemie, eine Addition über 15 Monate, für 2020 und 2021 bis heute.

Bei welcher Krankheit wird vergleichbar gezählt? Verkehrstote seit es den Stras-senverkehr gibt? Lungenkrebstote seit es Zigaretten gibt? Herzinfarkttote seit diese Todesursache bekannt ist?

Fast 90.000 Tote! Diese Zahl soll Angst machen!

Eine Wertung ergibt sich doch aber erst, wenn man diese Zahl in Relation zum Jahr, zu Tagen oder Monaten setzt oder zur Bevölkerung oder zu den Fallzahlen oder zu anderen Krankheiten. 

Beispiel2020 sind insgesamt 985.620 Menschen gestorben. Wenn ich diese Zahl, um sie vergleichbar zu machen auf 15 Monate hochrechne, ergäbe das 1.232.025 Verstorbene in 15 Monaten. In Relation dazu sind 90.000 an oder mit Corona Verstorbene nur 7,3 Prozent. 

 

(135/21) 03.06.2021

PCR-Testergebnisse

Kalenderwoche

---------------------

18/2021

19/2021

20/2021

21/2021

Testanzahl

---------------------

1.255.723

1.100.259

1.215.641

936.414

Positivanzahl

---------------------

128.709

90.312

70.140

38.972

Positivanteil (%)

-------------------

10,25

8,21

5,77

4,16


Quelle: RKI Tagesbericht

Frage: Wie korrekt und aktuell sind diese Zahlen?

Antwort: "Bei den erhobenen Daten handelt es sich um freiwillige und keine verpflichtende Angabe der Labore, so dass eine Vollerfassung der ... durchge-führten PCR-Tests auf SARS-CoV2 zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorliegt."

Die hier veröffentlichten aggregierten Daten erlauben keine direkten Verglei-che mit den gemeldeten Fallzahlen."

Die PCR-Tests und ihre Ergebnisse sind der Dreh- und Angelpunkt aller getroffe-nen Coronamassnahmen.  Allerdings sind die ermittelten Daten nicht sicher, nicht vollzählig, nicht aktuell, nicht korrekt und erlauben keine Vergleiche oder Rückschlüsse auf zum Beispiel die Fallzahlen!

? ? ? ... nach 14 Monaten "Pandemie"

 

(134/21) 02.06.2021

IMPFEN, IMPFEN, IMPFEN: Warum ?

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und RKI

FRAGE: "Kann ich mich nach der Corona-Schutzimpfung mit dem Coronavirus neu infizieren und erkranken?"

Eindeutige ANTWORT: "JA, DAS IST GRUNDSÄTZLICH MÖGLICH."

"Auf der Grundlage der aktuellen Daten kann man zwar davon ausgehen, dass das Risiko einer Virusübertragung durch einen vollständigen Impfschutz stark vermindert ist. Einen 100-prozentigen Schutz vor Ansteckung gibt es jedoch nicht." Das heisst für mich: der Impfschutz ist "vollständig" aber er hilft nur vielleicht!?

anders gefragt:  Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass geimpfte Personen an Covid 19 erkranken?

ANTWORT: "zwischen 65 und 95 Prozent geringer als bei nicht geimpften Personen."

UND NUN DIE FRAGE, WIE HOCH IST DIE WAHRSCHEINLICHKEIT ÜBERHAUPT, AN COVID-19 ZU ERKRANKEN?

Gestern gab es nach Angaben des RKI 95.916 sogenannte "aktive Fälle", angenommen, das wären Personen, waren das

0,115 % der Bevölkerung. 

 

(133/21) 01.06.2021

KINDERTAG in dieser Zeit

Unsere Kinder

sollen nicht lachen, nicht spielen, nicht glücklich sein

Unsere Kinder

sollen nicht atmen, nicht tanzen, nicht singen und auch nicht laut schrei'n

Unsere Kinder 

sollen nicht denken, nicht fragen, nicht wissen und auch ihre Freunde nicht vermissen

Unsere Kinder 

sollen sich ducken und niemals und nirgends wirklich aufmucken

 

Aber vergesst nicht, unsere Kinder sind unser Gewinn, nur sie geben unserem Leben den richtigen Sinn!

 

 

Deshalb lasst uns gemeinsam und sofort

Jeder und an jedem Ort

für unsere Kinder aufstehen, damit sie endlich wieder das Glück im Leben sehen.