G E D A N K E N Z E T T E L (FEBR.)

25.02.2022

"HEILUNG NEBENSACHE" 

Wer einmal einen richtig guten, gruseligen Krimi lesen möchte, dem empfehle ich das Buch von Dr. med. G.Reuther "HEILUNG NEBENSACHE", ein Krimi über die Geschichte der Medizin und der Mediziner von Hippokrates bis zu Corona.

Das Buch ist geschrieben wie ein Krimi, es liest sich wie ein Krimi. Und vor allem, wenn Du das Buch durchgelesen hast und es zuschlägst, ist der Krimi nicht zu ende, schlimmer, Du weisst jetzt, Du bist mittendrin.

ZITAT:"Man muss schon unbefangen die Geschichtsfälschungen hinter sich lassen, um eine bessere Medizin zu machen. Leider spricht vieles dafür, dass die finstersten Zeiten der Medizin noch bevorstehen und wir uns jetzt im Wartesaal einer Pharmadiktatur befinden"

24.02.2022

DAS IST MEIN ERSTES CORONA-ALPHABET, HIER IN KURZFASSUNG.

DIE AUSFÜHRLICHE VERSION KÖNNT IHR GERN UNTER

www.zettelblog.de/gedankenzettel/corona-alphabet

FINDEN.

21.02.2022

EINE EHRLICHE, ERNST GEMEINTE FRAGE:

Quelle: Tagesberichte RKI

DATUM

---------------------------

21.02.2022

 

14.02.2022

 

07.02.2022

---------------------------

SUMME

FALLZAHLEN

---------------------------

13.636.993

 

12.421.126

 

11.117.857

---------------------------

DIFFERENZ/ANSTIEG

--------------------------

 

+ 1.215.867

 

+ 1.303.269

 

--------------------------

   2.519.136


Das heisst in zwei Wochen sind die Fallzahlen um 2.519.136 angestiegen. Wenn ich davon ausgehe, dass das mit Covid infizierte Personen wären, müssten sie in Quarantäne, zusätzlich Ihre Kontakte. Also angenommen, nur 3 weitere Personen je Fallzahl. Dann würden sich innerhalb von zwei Wochen über 10 Millionen Personen in Quarantäne befinden. 

Wie funktioniert das?

Ist unsere Wirtschaft mittlerweile voll automatisiert? Werden die Arbeits-kräfte gar nicht mehr benötigt? Oder erhalten die Firmen soviel Geld, dass sie gar nicht mehr produzieren müssen? Wie geht das und wie lange hält das eine Wirtschaft aus? 

18.02.2022

TEST-PANDEMIE 

Quellen: Tages- und Wochenberichte des RKI

 

 

--------------------

PCR-TESTS

FALLZAHLEN

GESTORBENE

 

1. - 6. KW 2021

----------------------

6.848.671

   608.710

      31.671

 

1. - 6. KW 2022

----------------------

13.679.807

  5.311.944

       55.235

 

DIFFERENZ

2022/2021

------------------

+ 6.831.136

+ 4.703.234

+      23.564


AUS DER BETRACHTUNG DIESER DREI ZAHLEN (UNTERSTELLT, SIE WÜRDEN KORREKT SEIN), AUS DEN OFFIZIELLEN BERICHTEN DES RKI, ERGIBT SICH EINE FRAGE:

WAS HABEN ALLE MASSNAHMEN WIE LOCKDOWN, TESTS, MASKEN, ABSTAND, QUARANTÄNE

UND IMPFEN GEBRACHT? 

 

16.02.2022

UNGLAUBLICH

Quelle: Sicherheitsbericht des PEI vom 07.02.2022

ZITAT: 

"Obwohl aktuell nur die beiden mRNA-Impfstoffe (Comirnaty und Spikevax) für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren zugelassen sind, wurden dem Paul-Ehrlich-Institut in dieser Altersgruppe 21 Verdachtsfälle berichtet, in denen der Impfstoff Vaxzevria verwendet worden war. In 15 Fällen wurde der Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen verabreicht. . . . Sofern der Name des COVID-19-Impfstoffes in der Verdachtsmeldung angegeben war, wurde die überwiegende Mehrzahl der Verdachtsmeldungen als nicht schwerwiegend definiert."

Keine weitere Bemerkung dazu, dass 36 Kinder meldepflichtige Impfnebenwir-kungen zeigten, die mit NICHT ZUGELASSENEN IMPFSTOFFEN geimpft wurden. Und was eigentlich heisst die "überwiegende Mehrzahl"? Und was heisst: "als nicht schwerwiegend definiert"? Und was heisst in diesem Zusammenhang "definiert"?

NOCH EINMAL, DIESE IMPFSTOFFE WAREN FÜR DIESE KINDER NICHT ZUGELASSEN!

Was ist mit den Menschen los? Was ist mit den Eltern dieser Kinder los? Aber vor allem, was sind das für Ärzte, die diese Kinder geimpft haben?

Und kein Aufschrei? Kein Alarm in den Medien? 

14.02.2022

WANN ERKLINGT EIN "RISIKOSIGNAL"

IM DEUTSCHEN DUDEN GIBT ES DIESES WORT NICHT

Das Paul-Ehrlich-Institut berichtet im aktuellen "Sicherheitsbericht" über

2.255 

Verdachtsfälle von Nebenwirkungen mit tödlichem Ausgang. 2.255 Menschen, die bis zur Impfung gesund waren und jetzt nicht mehr leben.

Und die Auswertung des PEI dazu lautet, ZITAT:

"EIN VERGLEICH DER ANZAHL DER GEMELDETEN VERDACHTSFÄLLE VON NEBENWIRKUNGEN MIT TÖDLICHEM AUSGANG IM ABSTAND VON EINEM TAG BIS SECHS WOCHEN NACH EINER COVID-19-IMPFUNG MIT DER IM GLEICHEN ZEITRAUM STATISTISCH ZUFÄLLIG ZU ERWARTENDEN AN-ZAHL DER TODESFÄLLE ERGAB FÜR KEINEN DER VIER BISHER IN DEUTSCHLAND EINGESETZTEN COVID-19-IMPFSTOFFE EIN

RISIKOSIGNAL.

DIES GILT AUCH FÜR DIE BOOSTER-IMPFUNG UND FÜR PLÖTZLICH, UNERWARTETE TODESFÄLLE."

2.255 dem PEI gemeldete Verstorbene sind nichts,

KEINE WARNUNG, KEIN RISIKO, KEIN SIGNAL!

 

 

11.02.2022

WAHRHEIT ODER NICHT?

Quelle: Sicherheitsbericht des PEI vom 07.02.2022

Die Einleitung zum Sicherheitsbericht DES PAUL-EHRLICH-INSTITUTS lautet:

"Impfungen mit wirksamen und verträglichen COVID-19-Impfstoffen sind eine effektive Massnahme, die Corona-Pandemie einzudämmen und sich selbst vor COVID-19 zu schützen."

Mit genau diesen Worten beginnt jeder der bisher erstellten Berichte des PEI, der Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung aufzeigen und auswerten soll.

Damit wird jedem Bericht vorangestellt: Die Impfung ist wirksam, die Impfung ist verträglich, die Impfung ist effektiv und die Impfung schützt!

Die nachfolgenden Zahlen und Auswertungen zeigen, dass das so nicht stimmt.

WAS SOLL ICH NACH DEM EINLEITUNGSSATZ VON DIESEN BERICHTEN ERWARTEN? 

DIE WAHRHEIT?

09.02.2022

FAKTENBASIERT ODER FAKE?

RKI UND DIE ZAHL DER "GENESENEN"

 

"Daten darüber, ob ein Patient die akute Infektion überstanden hat, werden nicht offiziell erhoben. Das RKI schätzt die Zahl der Genesenen und stellt sie täglich ... zur Verfügung." Von Beginn an ist die Zahl der Genesenen eine Schätzung.

Am 09.02.2022: wurden 8.373.900 Genesene geschätzt.

lt. Duden ist jemand ein Genesener, wenn er von einer Krankheit gesundet ist.

 

Es wird nicht erfasst, wieviel Menschen gesund geworden sind, es wird nicht erfasst, wieviel Menschen wirklich Symptome und eine Infektion hatten und es wird nicht erfasst, wieviel Menschen mehrfach positiv getestet, erkrankt und genesen sind.

 

Welche Aussage hat die "Zahl der Genesenen"? Keine, es ist einfach eine geschätzte Zahl!

04.02.2022

"HEILUNG NEBENSACHE"

von Dr. med. Gerd Reuther

"Auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts steht jeder dritte Todesfall in Zusammenhang mit ärztlichen Behandlungen. Man kann nicht sagen, dass der Berufsstand zimperlich war und ist. Das Prinzip, es sei besser, ein ge-fährliches Hilfsmittel anzuwenden, als gar keines, besteht fort."

Meine Empfehlung, Ihr solltet dieses Buch lesen.

01.02.2022

ZAHLENVERGLEICH

Quellen: Wochen- und Tagesberichte des RKI

Vergleich durchgeführter PCR-Tests 2021 und 2022

 

KALENDERWOCHE

-------------------------

01

02

03

--------------------------

01 - 03

DURCHGEFÜHRTE TESTS 2021

--------------------------

1.231.405

1.187.564

1.110.190

--------------------------

3.529.159

DURCHGEFÜHRTE TESTS 2022

--------------------------

1.498.896

2.051.752

2.496.895

-------------------------

6.047.543


Was ist 2022 anders?

° Wir haben Omicron. 

° Mehr als 75 % der Bevölkerung sind 1-, 2- oder 3-mal gegen Covid-19 geimpft.

Dafür wurden in den ersten drei Kalenderwochen 2022 insgesamt 2.518.384 PCR-Tests mehr

als in den ersten drei Kalenderwochen 2021 durchgeführt.