archiv 2017

archiv 2017 · 28.12.2017
wir hatten uns zum weihnachtskochen und -essen verabredet. ein weihnachts-kochplan wurde aufgestellt, von allen befürwortet und bestätigt. dazu gehörte natürlich auch Gemüse. der Vorschlag, nicht von mir, war fenchel-möhren-gemüse dazu. ich hatte schon eine idee, wie es schmecken sollte und auch eine idee, wie wir es kochen sollten. trotzdem habe ich das internet befragt und bin bei www.essen-und-trinken.de gelandet, habe dort unsere gemüsewahl eingegeben und natürlich eine menge...

archiv 2017 · 18.12.2017
hier noch ein nachtrag zu unserem weihnachtsessen mit freunden. dazu gehörte natürlich auch noch ein dessert, schon wegen der voll-ständigkeit des weihnachtsessens. eigentlich waren wir von dem hauptgericht schon sehr ausreichend gesättigt. aber es half nichts, der plan war: ein weihnachtsessen mit dessert. himbeeren fanden alle gut und schokolade auch, also sollte eine nicht so aufwendige, schnell herstellbare himbeer-schoko-leckerei entste-hen. hier die zutaten: 500 g gefrorene himbeeren,...

archiv 2017 · 17.12.2017
nach unserem letzten gemeinsamen kochen und essen folgte sofort der plan, das öfter zu tun. und die vorweihnachtszeit ist ja wie dafür gemacht. erst schön kochen und dann bei kerzenschein geniessen und erzählen und lachen und sich einfach gut fühlen. das haben wir dann auch getan. der grobe plan war: kaninchen, gemüse, kartoffeln, wein und ein dessert. die aufgaben wurden verteilt, der termin vereinbart . . . und die zeit lief. für das kaninchen waren unsere freunde zuständig. ich hatte...

archiv 2017 · 17.12.2017
weihnachtsplätzchen bei mir zu hause müssen sich schnell zuberei-ten lassen. wenn sie fertig sind, müssen sie auf dem weihnachtsteller gut aussehen und sie sollten auch noch schmecken. . . deshalb für alle, die die gleichen anforderungen an die weihnachts-plätzchenproduktion haben wie ich, hier ein schnelles rezept: zutaten: 200 g butter, 200 g zucker, 1 X vanillezucker, 1 X backpulver, 1 prise salz, 2 eier, 500 g mehl. eier, butter, zucker, vanillezucker und salz gut verrühren und...

archiv 2017 · 14.12.2017
zuerst eine kurze entschuldigung dafür, dass eine so lange blog-pause entstanden ist. unser internetanbieter hat mich hängen lassen. jetzt habe ich eine Übergangslösung gefunden und nun geht es auch weiter. und zwar heute mit den orange-schokoladen-trüffeln, einem echten hit für die vorweihnachtszeit. denn alle drei worte: orangen, schokolade und trüffel gehören für mich einfach zu weihnachten dazu... also los: was brauchen wir: ° eine herdplatte (induktion geht besonders gut) mit...

archiv 2017 · 21.11.2017
das hat spass gemacht. gemeinsam haben wir mit wirklich netten schokolade-begeisterten menschen in fast familiärer atmosphäre verschiedene pralinentrüffel hergestellt. wir konnten dabei einiges von dem zeigen, wie und was man mit schokolade so alles machen kann und dazu noch ein wenig von dem weitergeben, was wir über schokolade so alles wissen. wir haben über schokolade erzählt, fragen beantwortet, dazu heisse schokolade und kaffee getrun-ken und danach richtig losgelegt. nach...

archiv 2017 · 10.11.2017
brombeeren sind doch ein wirklich leckeres obst. überall um mich herum wachsen brombeerbüsche, die wälder sind voll davon. nur meistens sind keine reifen brombeeren dran. die beeren schaffen es einfach nicht, reif zu werden. jedenfalls bei uns nicht. und ich glaube auch noch dazu, dass sie die himbeeren vertreiben, die ich auch sehr liebe. aber es geht ja heute um brombeeren... jedenfalls haben wir in unserem garten einen brombeerbusch gepflanzt, der auch in alle richtungen wachsen wollte....

archiv 2017 · 26.10.2017
wie versprochen gibt es heute mein wundermittel-rezept für den winter, gegen erkältungen aller art. in meinem garten wächst salbei wie unkraut. und das darf er auch. er sucht sich die besten stellen zum wachsen selbst aus. ich mag seinen duft und die vielen blüten und ich liebe es, den bienen bei der arbeit zuzusehen. denn auch sie lieben ganz offensichtlich salbeiblüten. salbei ist aber auch eine tolle pflanze. er ist reich an vitaminen und mineralien, enthält viele bestandteile...

archiv 2017 · 26.10.2017
wir waren nach langer planung endlich in wien und hatten dort eine tolle zeit. zum essen haben wir uns jeden abend ein anderes restaurant ausgesucht. vom pub über wiener küche bis zu einem sehr guten koreanischen restaurant war alles dabei. jeden abend sind wir auf dem weg von unserem hotel in die innenstadt an einem besonderen restaurant vorbei gekommen, dass mit einer besonderen küche geworben hat. wir haben aus reiner neugierde den aushang der Speisekarte gelesen, konnten uns aber auch...

archiv 2017 · 18.10.2017
eigentlich wollten wir nur den herrlichen park und das schöne wetter geniessen. haben wir dann auch. dabei sind wir eine wunderbare allee mit grosse alten bäumen entlanggelaufen, nicht das erste mal, aber das erste mal waren da viele Leute, und die haben maronen gesammelt. ich kannte maronen bisher als leckerei vom weihnachtsmarkt und als winzlinge, mit denen man nichts anfangen kann. also habe ich neugierig, wie ich bin, die Leute gefragt, was sie da sammeln und was sie damit machen. die...

Mehr anzeigen